• Wir sind für Sie da!

Unsere Beratungsangebote

01

Kontaktaufnahme

Nach einer Kontaktaufnahme (über Telefon, E-Mail oder das Kontaktformular) wird innerhalb der gesetzlichen Fristen ein Beratungstermin in einer entsprechenden Beratungsstelle vereinbart.
03

Sprachkompetenz

In Situationen mit sprachlichen oder kulturellen Kommunikationsschwierigkeiten werden qualifizierte Dolmetscher bzw. Personal mit entsprechender Sprachkompetenz eingesetzt.
05

Weitere Schritte

Am Ende der insgesamt 6 Beratungsstunden werden weitere Schritte besprochen bzw. vereinbart. Dies kann zum Beispiel die Teilnahme an Anti-Gewalttrainings oder auch der Weiterverweis an andere Einrichtungen sein.

02

Beratungseinheiten

Die Beratung erfolgt persönlich in mehreren Beratungseinheiten von einer bis zu zwei Stunden.
04

Behördengänge

In den Beratungen werden auch Informationen hinsichtlich notwendiger Behördengänge gegeben bzw. der Klient/die Klientin über die rechtlichen Auswirkungen der Wegweisung oder des Annäherungsverbots informiert.

Kontaktformular

In den Gesprächen arbeiten wir mit Ihnen daran …
  • die Gewalthandlungen sofort zu beenden
  • zu erkennen, dass Gewalt niemals erlaubt ist
  • herauszufinden, welche Anlässe zu Gewalt geführt haben
  • in Zukunft mit Konflikten gewaltfrei umzugehen
  • einen Ausweg aus dem Gewaltkreislauf zu finden und einen Neuanfang zu starten
  • die Wohnsituation zu klären
  • die akute Stresssituation zu beruhigen und zu bewältigen
  • den Umgang mit Polizei und Behörden lösungsorientiert zu gestalten

Kontakt

Kapitelplatz 6 | 5020 Salzburg

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Mobil: +43 (0)664 8000 6 8050

Journaldienst 

  • Montag:

    13 - 19 Uhr

  • Dienstag:

    08 - 12 Uhr

  • Mittwoch:

    08 - 12 Uhr

  • Donnerstag:

    13 - 17 Uhr

  • Freitag:

    08 - 12 Uhr

Rechtliche Information